x

K.G. „Fledermaus“ zu Gast in der Flüchtlingsunterkunft Ersingen

10
Gruppenfoto

Am Donnerstag, den 16.02.2017 besuchte eine kleine Abordnung der KG Fledermaus die Flüchtlingsunterkunft, was in Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt Asyl in die Wege geleitet worden war. Rund 50 interessierte Bewohner hatten sich im Gemeinschaftsraum versammelt und erwarteten mit Spannung, was die KG Fledermaus zu berichten hatte. Insbesondere für die vielen Kinder, die mit Masken und närrischen Kostümen verkleidet waren, war das Prinzenpaar „Seine Tollität“ Prinz Chris I. und „Ihre Lieblichkeit“ Prinzessin Sarah I. das Highlight des Besuchs.

Nach einführenden Worten durch Präsident Dirk Steiner präsentierte das Komiteemitglied Christian Scholz die wesentlichen Bräuche und Traditionen der Irschinger Fasnet: Von der Fledermaus als Vereinssymbol, über den religiösen Hintergrund der Fasnet bis hin zu den wichtigsten Ereignissen und Veranstaltungen der kommenden Tage. Dabei standen vor allem die Schulhausstürmung und die verschiedenen Umzüge im Vordergrund – Ereignisse, die vor allem die Kinder durch Schule oder Kindergarten aktiv miterleben werden. Während des Vortrags standen zwei der Bewohnerinnen unterstützend als Dolmetscherinnen (arabisch und persisch) zur Seite.

Als kleine Zwischeneinlage übte sich Prinz Chris I. im Süßigkeitenwerfen, was zeigte, dass das Aufsammeln von Süßigkeiten keiner weiteren Erklärung bedarf. Zum Abschluss überreichten Präsident Dirk Steiner und Vize Dominik Kern eine traditionelle, blinkende Fledermaus, die künftig die Flüchtlingsunterkunft schmücken wird und sich damit in das bunte Lichterspiel von Ersischo einreiht. Bevor die KG Fledermaus wieder davonflatterte, freuten sich viele der aufgeweckten Kinder über die Möglichkeit, sich mit ihrem Besuch auszutauschen und Erinnerungsfotos zu schießen.

Text: Elena Ehrismann / Sarah Vögele
Fotos: Sarah Vögele / Dirk Steiner

Soziale Netzwerke