x

Maskenball

Häufig gestellte Fragen / FAQ’s

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich beim Besuch eines Maskenballs etwas vergessen oder verloren habe (Fundsachen)?
In diesem Fall ist es am besten, sich direkt mit dem Fundbüro der Gemeinde Kämpfelbach im Rathaus Ersingen, Tel. 07231/8866-0 in Verbindung zu setzen. Bei vestibulären Verlusten aufgrund eines Maskenballbesuchs kann aber auch es leider nicht weiterhelfen.

Wer ist der Veranstalter eines Maskenballs?
Die Maskenbälle werden von den unterschiedlichen Ersinger Vereinen organisiert. Welcher Verein welchen Ball veranstaltet, kann unter Kalender nachgelesen werden.

Gibt es Karten bzw. einen Vorverkauf für Maskenbälle?
Nein.

Was kostet der Eintritt?
Der Eintritt beträgt 9,- EUR. Die Ausnahme ist der Kehrausball am Fasnetsdienstag, hier ist der Eintritt frei.

Wie komme ich zur Festhalle?
Am besten ist die Anreise mit der S-Bahn, Haltestelle Ersingen-West.

Gibt es eine Kostümpflicht ?
Diese Entscheidung hängt vom Veranstalter ab. Prinzipiell sind aber Verkleidungen erwünscht – und sind wir mal ehrlich, gerade das macht doch die Fasnet so spannend!

Komme ich als Jugendliche(r) unter 18 Jahren in die Festhalle?
Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren bekommen Einlass unter Beachtung des JuSchG. Das bedeutet, dass alle unter 18 Jahren die Halle um Mitternacht verlassen müssen, sofern sie nicht von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Vollmachten zur Übertragung der Erziehungsberechtigung werden nicht akzeptiert.

Beim Zwetschgenball und beim 30+ Maskenball am Rosenmontag werden Jugendliche allerdings nicht eingelassen.

Wann kommt das Prinzenpaar?
Der große Einmarsch des Prinzenpaares mit seinem Gefolge, also närrischem Komitee und Begleitgarde, beginnt um 22 Uhr.

Die Ausnahme bildet  der Kehrausball: am Fasnetsdienstag  findet der Einmarsch  bereits gegen 19:30 Uhr statt, da um 23:11 Uhr die Entthronisation des Prinzenpaares ins Haus steht.

Soziale Netzwerke